Luisenthaler SV e.V. Abteilung Fußball

Modernisierung Vereinsheim

Mario Stötzer, 21.12.2017

Modernisierung Vereinsheim

Eine freudige Nachricht erreichte den Luisenthaler Sportverein Mitte Dezember. Aus zahlreichen Bewerbern wurde unser Antrag auf Fördermittel zur seit Jahren geplanten Modernisierung des Vereinsheims vom Landessportbund bewilligt. Eine Finanzierung des Vorhabens wäre ohne die Fördermittel nicht möglich gewesen. Neben der Gemeinde, die ebenfalls einen Großteil der Kosten schultern wird, ist auch der Sportverein selbst gefragt. Dazu gehören selbst zu erbringende Arbeitsleistungen, aber es wird auch ein Eigenanteil an der Finanzierung von 10% gefordert. Dieser übersteigt den ursprünglich geplanten Eigenanteil bei weitem, da der LSV nicht über diese finanziellen Möglichkeiten verfügt. Daher sind wir auf Spenden angewiesen, um den fehlenden Betrag von ca. 20000 € aufzubringen.

Dazu haben wir uns eine Aktion ausgedacht, bei der jeder der 50 € spendet einen virtuellen Baustein für das Vereinsheim erwerben kann. Für 200 € gibt es den Baustein XL und für Firmen gibt es die Möglichkeit ein Fundament (Preis nach Vereinbarung) zu erwerben. Nach Fertigstellung soll dann ein symbolisches Vereinsgebäude dauerhaft im Vereinsheim aufgehängt werden, auf dem jeder der sich beteiligt hat, mit den erworbenen Bausteinen verewigt wird. Natürlich sind auch kleinere Spenden gern gesehen, da jeder Euro benötigt wird um die Summe aufzubringen. Wer seinen Namen im Verwendungszweck angibt, wird auf der Internetseite Luisenthalersv.de veröffentlicht. Spendenquittungen können auf Anfrage erstellt werden.

 

Kontoverbindung Spendenaktion Vereinsheim:

Luisenthaler Sportverein e.V., Abteilung Fußball

IBAN: DE60820520200300031475

BIC: HELADEF1GTH

Verwendungszweck: Spende Vereinsheim

 

Hintergrund

Leider ist das Vereinsheim, welches noch zu DDR-Zeiten errichtet wurde, in einem sehr schlechten Zustand. So gibt es teilweise Schimmel an den Wänden und die sanitären, sowie die energetischen Anlagen sind völlig veraltet. Zudem sind die Umkleidekabinen viel zu klein, was regelmäßig für Unmut bei unseren Gästen sorgt. Für Trainer, Betreuer und vor allem für die ca. 90 aktiven Sportler (davon ca. 45 Kinder und Jugendliche), die diese Anlage regelmäßig nutzen, sind diese Bedingungen sehr grenzwertig und für die Ausübung ihres Sports teilweise hinderlich.

Schon vor einigen Jahren wurde vom Verein und der Gemeinde die dringend notwendige Sanierung erkannt und eine Bauplanung erstellt, doch scheiterte das Vorhaben zuletzt immer an den finanziellen Möglichkeiten. Mit der Förderung durch den LSB haben wir nun die einmalige Chance den Umbau zu verwirklichen. Dabei hoffen wir auf die Unterstützung der Bürger und Firmen von Luisenthal und Umgebung.


Zurück