Luisenthaler SV e.V. Abteilung Fußball

Unser Nachwuchs im Corona Jahr

Martin Seeber, 17.12.2020

Ein ganz besonderes und nicht immer einfaches Jahr liegt hinter uns. Dabei fing es im Nachwuchs sehr gut an. Bei diversen Hallenturnieren zeigten unser E- und F-Junioren starke Leistungen und sammelten dabei einiges an Auszeichnungen und Pokalen sowohl im individuellen als auch mannschaftlichen Bereich ein. So schafften es unsere E sogar bis zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft nach Bad Salzungen und unsere F verpasste bei zwei starken Turnieren in Gräfenroda jeweils nur ganz knapp den ersten Platz. Da uns dann die Coronawelle ereilte sollte es leider zu keinen Pflichtspielen bis zum Sommer mehr kommen, so dass unsere E nicht in den Genuss der neuen Herausforderung nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga kam. 

Sobald wieder Training im Frühsommer möglich wurde, nutzten wir dies um uns intensiv auf die neue Saison vorzubereiten, mit dem Highlights eines Trainingslagers gemeinsam mit unserer Abteilung Wintersport, welches neben ganz viel Spaß auch neue Persepektiven und Ideen für die Trainingsgestaltung brachte.

Zur neuen Saison schickten wir auch gleich 3 Teams im Spielbetrieb an den Start, was es in Luisenthal seit einigen Jahren nicht mehr gab. Unter der Leitung von Christian Lips wird parallel dazu eine neue Bambini Mannschaft mit vielen noch sehr jungen Kids aufgebaut, so das diese noch ohne Wettbewerbsgedanke und mit dem Schwerpunkt auf Bewegung das Jahr bestreitet.

Im F-Junioren Bereich nahmen wir an insgesamt 3 Fair-Play Turnieren Teil, auch wenn es für unsere junge Mannschaft noch viel zu lernen gab, so waren von Wettkampf zu Wettkampf deutliche Fortschritte mit immer mehr individuellen Erfolgen zu sehen.

Da alle unsere Nachwuchsteams sich hauptsächlich aus dem jüngeren Jahrgang zusammensetzen war es vor der Saison schwer eine Standortbestimmung zu lokalisieren. Auch für unsere E war es nicht ganz einfach die Gegner einzuschätzen. Nachdem zunächst der Saisonauftakt gegen Mühlberg mit einer klaren Niederlage endete steigerten sich die Jungs immer mehr und erarbeiteten sich so einige Erfolge, so dass wir uns im ersten Rückrundenspiel sogar mit einem knappen Heimsieg gegen Mühlberg revanchieren konnten. Das Highlightspiel war sicherlich das intensive Derby gegen Ohrange United vor großer Kulisse in Crawinkel, welches nach hochspannenden 50 Minuten leistungsgerecht mit 3:3 endete.

Im D-Juniorenbereich erwarteten wir eine sehr schwere Saison, da wir in den letzten Jahren im ersten Jahr einer neuen Altersklasse oft chancenlos waren. Doch auch wenn der Erfolg zunächst ausblieb, so zeigte sich schon früh das wir mittlerweile auch mit den Topteams der Klasse mithalten können. Den Tabellenführer aus Nesse Apfelstädt hatten wir mehrfach (2x Alu) am Rande einer Niederlage, verloren aber unglücklich nach einem Freistoss mit 0:1. Danach platzte aber der Knoten und die folgenden Saisonspiele wurden sehr deutlich (8:0 und 8:1) gewonnen. Leider bremste uns genau jetzt wieder Corona aus, als der Spielstop im November verhängt wurde. Doch da wir die Zeit bis zum endgültigen Lockdown am 14.12. weiter mit Training nutzten und uns auch so verstärken konnte, können wir es gar nicht erwarten bis es endlich weitergeht.

Dies gilt aber für alle unsere Teams. Wollen wir hoffen das dieser nervige Virus endlich zurück gedrängt wird und wir alle wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nach gehen können

Unser Nachwuchs im Corona Jahr