Luisenthaler SV e.V. Abteilung Fußball

1.Mannschaft : Spielbericht Testspiele

Steinbach-Hallenberg II   Luisenthaler SV
Steinbach-Hallenberg II 4 : 6 Luisenthaler SV
(4 : 3)
1.Mannschaft   ::   Testspiele   ::   09.08.2020 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Sebastian Seeber, 2x Martin Seeber, Philipp Reumschüssel, Tim Schatz

Assists

2x Sebastian Seeber, David Büchner, Tim Schatz, Suleyman Bakari, Martin Seeber

Zuschauer

10

Torfolge

1:0 (2.min) - Steinbach-Hallenberg II
2:0 (9.min) - Steinbach-Hallenberg II
2:1 (11.min) - Tim Schatz (Suleyman Bakari)
3:1 (13.min) - Steinbach-Hallenberg II
3:2 (35.min) - Martin Seeber (David Büchner)
4:2 (38.min) - Steinbach-Hallenberg II
4:3 (42.min) - Sebastian Seeber (Tim Schatz)
4:4 (57.min) - Philipp Reumschüssel (Sebastian Seeber)
4:5 (87.min) - Sebastian Seeber (Martin Seeber)
4:6 (88.min) - Martin Seeber (Sebastian Seeber)

Spiel gedreht

Bei tropischen Temperaturen testeten wir gegen die ebenfalls in der Kreisliga beheimatete Reserve von Steinbach-Hallenberg, auf sehr gut zu bespielenden Kunstrasen.

Nach dem ersten Test vor 3 Wochen gegen die neu gegründete SG aus Crawinkel und Plaue (8:1 Sieg) erwartete uns diesesmal ein spielstarker Gegner. Allerdings sorgten vor allen individuelle Fehler unsererseits dafür das wir in der ersten Halbzeit permanent einen Rückstand hinterher liefen. Nach der ersten Trinkpause und einigen Umstellungen kamen wir dann endlich besser in die Partie, nachdem wir zuvor fast nur dem Geschehen hinterher hinkten. Der zwischenzeitliche Anschluss durch Tim Schatz, dem eine tolle Kombination voraus ging, war bis dato der einzigste Lichtblick. Dank unserer Effektivität waren wir zur Halbzeit beim Zwischenstand von 4:3 für das Heimteam aber noch in der Partie.

In der 2. Hälfte drehte sich dann die Partie endgültig, wir waren nun spielbestimmender und erarbeiteten uns ein klares Chancenplus. Nach dem Ausgleich durch Philipp Reumschüssel dauerte es allerdings noch bis in die Schlussphase, in der die Weichen auf Sieg gestellt wurden. Sebastian Seeber und Martin Seeber jeweils mit ihrem 2. Treffer sorgten für den, vor allem in der 2. Hälfte erarbeiteten Auswärtssieg.

Die Begegnung konnte uns gut aufzeigen woran bis zum Saisonstart noch dringend gearbeitet muss, aber auch was bereits ganz gut funktioniert. So konnten wir mit viel Moral und guter Fitness einen 4:2 Rückstand noch in einen 4:6 Erfolg drehen. Positiv auch das insgesamt 16 Spieler aus dem Kader der Ersten zur Verfügung standen.

Kommenden Samstag geht es dem zum "Bergderby" nach Tambach-Dietharz zum nächsten Testkick.


Fotos vom Spiel